Kommt zum Martinsumzug

In Schwedt geht der Martinsumzug um 16.30 Uhr am Martinstag, am Montag, den 11.11. um 16.30 Uhr an der evangelischen Kita in der Theodor-Neubauer-Straße los und führt zur katholischen Kirche.

In Heinersdorf beginnt das Martinsfest am Samstag, am 9. November um 17 Uhr in der Kirche von Heinersdorf.

In Criewen beginnt das Martinsfest am 11.11. um 17:30 Uhr in der Kirche von Criewen mit der Martinsgeschichte. 18.00 Uhr startet der Lampion- und Fackelumzugs an der Kirche, mit Musik – anschließend Martinsfest im Pfarrgarten, Bernd von Arnim Str. 33 Lagerfeuer, Glühwein und Kinderpunsch, Bratwurst und Waffeln, Martinslieder zur Gitar-re, Martinsquiz mit Martinsgans (tiefgefroren!) als Hauptpreis!!!

Sternsinger-Frühstück

Es ist wieder soweit!

Das Sternsingen findet zwar erst im Januar 2020 statt, doch wir treffen uns bereits am Samstag, 16. November 2019 von 9-13 Uhr im Gemeindezentrum Berkholzer Allee 10 in Schwedt. Besonders herzlich laden wir DICH dazu ein.
Wir starten dort mit einem gemeinsamen Frühstück. Es gibt dabei mehr Informationen zur Aktion.

EINE-WELT-WEIHNACHTSMARKT

„Hunger nach Gerechtigkeit“ unter diesem Motto findet – wie im Vorjahr – auch die 61. Aktion von Brot-für-die-Welt statt. Bis zum heutigen Tag leben Millionen Menschen in Armut, werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Brot für die Welt setzt sich seit 1959 dafür ein, diese Situation global und nachhaltig zu ändern.

Der diesjährige Eine-Welt-Markt zur Unterstützung der Arbeit von Brot-für-die-Welt findet am Samstag, 30.11.2019, von 13:30 – 16:30 Uhr in der Katharinenkirche Schwedt statt.

Was mir am Herzen liegt Offener Austausch zu Themen des Glaubens

„Ich glaube an …“ zu sagen, stellt ein ganz persönliches Bekenntnis dar. Glauben ist eine Herzensangelegenheit. Deshalb ist es sinnvoll, sich über die eigenen Glaubenserfahrungen auszutauschen und dabei auch Zweifelsfragen zuzulassen. Die Abende bieten ein offenes Forum, gerade auch für kritische Themen rund um den christlichen Glauben und die Kirche, die von den TeilnehmerInnen eingebracht werden können.

Ort:Schwedt, Gemeindehaus St. Katharinen

Termine: 09.09.2019 // 14.10.2019 // 04.11.2019 // 02.12.2019 // 07.01.2020 // 03.02.2020 // 02.03.2020

jeweils Montags von 19:00 – 20:30 Uhr

Die Veranstaltung wird von Holger Müller-Brandes („erwachsen glauben“) durchgeführt.

Herzliche Einladung!

Neue Ausstellung in der St. Katharinenkirche in Schwedt

Rückkehr in eine andere Zeit

Historische Fotografien von Harald Hauswald aus dem Alltagsleben christlicher sozialer Arbeit in der DDR der 1980er Jahre zeigt die Ausstellung „Rückkehr in eine andere Zeit“, die ab 14. Juli in unserer Kirche gezeigt wird.
Der bekannte Fotograf kam nach seiner Ausbildung 1977 in die DDR-Hauptstadt Berlin und arbeitete von 1981 bis 1990 als Fotograf für die Stephanus-Stiftung. Dort hielt er in den verschiedenen Einrichtungen der diakonischen Stiftung Alltagsmomente von Kindern und Erwachsenen mit Behinderung sowie von Senioren fotografisch fest. Die Fotografien zeigen das Leben und Arbeiten unter den damaligen räumlichen und wirtschaftlichen Gegebenheiten diakonischer Einrichtungen in der DDR. Rückblickend werden sie zu einem eindrucksvollen Dokument christlicher Nächstenliebe in einer vom Sozialismus bestimmten Gesellschaft.
Es entstanden über 20.000 Fotos, von denen eine kleine Auswahl nun in Schwedt gezeigt wird.
Die Eröffnung der Ausstellung wird mit einem besonderen Gottesdienst gefeiert, den die Berliner Stadtmission gestaltet. Leider kann der Fotograf Harald Hauswald nicht selbst zur Eröffnung kommen, da er zu einer Vernissage in Barcelona ist.
Gottesdienst zur Ausstellungseröffnung: 14. Juli um 10 Uhr
Die Berliner Stadtmission besteht seit 140 Jahren. Sie ist ein freies Werk in der Evangelischen Kirche und Mitglied im Diakonischen Werk. „Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN!“ Dieser Bibelvers ist seit der Gründung 1877 Leitwort der Berliner Stadtmission und bestimmt den Dienst.
Freuen Sie sich auf einen besonderen Gottesdienst. Seien Sie herzlich dazu eingeladen.
Begegnung mit dem Fotografen Harald Hauswald
Am 14. August um 10 Uhr wird Harald Hauswald nach Schwedt kommen und durch die Ausstellung führen. Er ist ein außerordentlich kompetenter Gesprächspartner, der interessante Einblicke in sein ungewöhnliches Berufsleben geben wird.
Er freut sich auf viele neugierige Besucher. Seien Sie herzlich dazu eingeladen.
Christiane Köhler