11. November – Martinstag

Auch in diesem Jahr laden wir Euch Kinder mit Euren Eltern, Geschwistern und Großeltern wieder zum Martinsfest in unseren unterschiedlichen Orten ein.

In Schwedt beginnen wir mit einem Martinsgottesdienst um 16 Uhr in der evangelischen Kirche.
Von dort aus ziehen wir mit einem Laternenumzug zum katholischen Pfarramt, wo ein Martinsstück vor der Kirchentür aufgeführt wird. Danach ziehen wir mit unseren Laternen zum Vierradener Platz vor die evangelische Kirche zurück, wo der Tag bei geteilten Hörnchen, mit Bratwurst und Kinderpunsch noch gesellig ausklingen soll.

In Criewen beginnt das Martinsfest um 17 Uhr in der Criewener Kirche mit der Martinsgeschichte. 17.30 Uhr Start des Lampion- und Fackelumzugs an der Kirche, mit Musik. Anschließend Martinsfest im Pfarrgarten, Bernd von Arnim Str. 33 mit Lagerfeuer, Glühwein und Kinderpunsch, Bratwurst und Waffeln, Martinsliedern zur Gitarre, Martinsquizz mit Martinsgans (tiefgefroren!) als Hauptpreis!!!

In Heinersdorf wird das Martinsfest schon am 10. November gefeiert. Auch hier beginnt es um 17 Uhr mit einer Andacht in der Kirche und setzt sich mit einem Lampionsumzug zum Backofen-Platz hin fort.

In Jamikow laden wir am 11. November um 14 Uhr zu einem Martinsgottesdienst ein.

Basteln für den Eine-Welt-Adventsmarkt

Sie sind ganz herzlich eingeladen, nicht nur als Besucher, Mitwirkende und Spendengebende zum Adventsmarkt, sondern auch an den vorbereitenden Bastelabenden teilzunehmen.

An vier Abenden wollen wir gemeinsam im Gemeindezentrum schöne Dinge herstellen. Es gibt Tontöpfe anzumalen, Sterne zu falten, Lavendelblüten zu ribbeln, leckere Plätzchen zu backen, … und Viele Dinge ansprechend einzupacken und zu dekorieren.
Für Jeden, ob Jung oder Alt, künstlerisch begabt oder eher grobhändig wird etwas dabei sein. Oder Sie kommen einfach so dazu und bringen Ihre eigene Idee mit.

Termine Basteln im Gemeindezentrum Berkholzer Allee 10
Dienstag, 06. November 16:30 – 18:30 Uhr
Dienstag, 20. November 16:30 – 18:30 Uhr
Donnerstag, 15. November 17:30 – 19:30 Uhr
Dienstag, 27. November 16:30 – 18:30 Uhr
Wir freuen uns auf Sie!

Milky.Pay – der Jugendgottesdienst 2018

Am 16. November ist es soweit: Der Jugendgottesdienst steht auf dem Programm und damit das letzte Großereignis der Jugendkirche in diesem Jahr. Bereits lange vorher hat die Veranstaltung auf sich aufmerksam gemacht – nicht zuletzt durch die umfassende Spendenaktion milky.pay auf Instagram.
Auch in diesem Jahr machen wir Halt an einem besonderen Ort und sind zu Gast bei Hemme-Milch Uckermark in Schmargendorf. Das dort neu errichtete Hofcafè nebst Milchladen wird mit unserem ökumenischen Jugendgottesdienst eingeweiht.
Neben den kreativen Aktionen der Teamer und der musikalischen Begleitung durch die Kreiskirchenband werden traditionsgemäß die in diesem Jahr gefirmten und konfirmierten Jugendlichen gesegnet. Außerdem gibt es wieder einen kleinen Imbiss zwischendrin und für jeden Besucher ein kleines Giveaway am Schluss des Gottesdienstes. Ein Highlight ist dieses Mal aber auch dabei. Unsere Kreisjugendwartin Solveig Herrmann wird endlich vom Superintendenten in ihr Amt eingeführt.
Es lohnt sich also auf jeden Fall zu kommen. Starten wird der Jugendgottesdienst wie immer um 18:00 Uhr.

Konzert zum Ewigkeitssonntag

Am Sonntag, den 25. November 2018 findet um 17 Uhr in der Schwedter Katharinenkirche das traditionelle Konzert zum Ewigkeitssonntag statt. Auf dem Programm steht der „Schwanengesang“ von Heinrich Schütz. Manche Komponisten haben kurz vor Ihrem eigenen Lebensende noch ein bedeutendes musikalisches Werk komponiert, welches dann im allgemeinen Sprachgebrauch den Titel Schwanengesang bekam. Im Falle von Heinrich Schütz ist das unter anderem der 119. Psalm und ein Magnificat, alles im hohen Alter von über 80 Jahren in deutscher Sprache für Doppel-Chor komponiert.

In unserer Aufführung bilden die Mitglieder des Schwedter Vokalkreises 2 vierstimmige Chöre, welche von einem Gambenconsort sowie von einem barocken Blechbläserensemble begleitet werden.

Alle Musiker und SängerInnen freuen sich schon, dieses schöne Konzert für Sie aufzuführen. Sehr herzliche Einladung! Die Leitung hat Andreas Kessler.

Der Eintritt ist frei, eine Kollekte am Ausgang wird erbeten.

Eine – Welt – Adventsmarkt 2018

Herzliche Einladung zum Eine – Welt – Adventsmarkt 2018 am Sonnabend, den 01. Dezember 2018 von 
13:30 bis 16:30 Uhr in der St. Katharinenkirche!

Das Motto der 60. Aktion von „Brot für die Welt“ lautet „Hunger nach Gerechtigkeit“.
Seit 60 Jahren setzt sich Brot für die Welt für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit ein. Gemeinsam mit Partnerorganisationen weltweit und getragen von den evangelischen und freikirchlichen Gemeinden in Deutschland konnten Millionen Menschen dabei unterstützt werden, ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Es ist genug für alle da, wenn wir gerecht teilen. In einer Welt, deren Reichtum wächst, darf niemand zurückgelassen werden. Unterstützen Sie die Aktion Brot für die Welt mit Ihrer Spende und Ihrem Gebet! Tragen Sie dazu bei, den Hunger nach Gerechtigkeit zu stillen. „Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.“ (Matthäus 5.6)

Bonhoeffer – Gesprächsreihe

„Von guten Mächten wunderbar geborgen…“ – das Gedicht, das Menschen unterschiedlichen Glaubens bewegt, ist das Vermächtnis eines Mannes, der sich radikal mit seiner Zeit auseinandergesetzt und seinen Glauben mit dem Leben bezeugt hat.
Dietrich Bonhoeffer
– ein Mann im Glauben –
Gemeinsam gehen wir dem Leben von Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945) und seinem Weg des Glaubens auf die Spur.
Die Veranstaltungsreihe bietet ein offenes Forum, um neue Anregungen zum Glauben zu erhalten und Fragen nach einem persönlichen Leben im Glauben nachzugehen. Seien Sie herzlich eingeladen, eigene Erfahrungen zu thematisieren und individuelle Sichtweisen miteinander auszutauschen!
Wir freuen uns auf Sie und Euch!
Termine:
Montag, 20.08. // Montag, 03.09. // Montag, 08.10. // Montag, 05.11. // Montag, 03.12.2018
Zeit:
jeweils 18:30 – 20:30 Uhr
Ort:
Gemeindehaus der Evangelischen St. Mariengemeinde, Gramzow
Die Veranstaltungen werden von Holger Müller-Brandes und Pfarrerin Christa Zepke  durchgeführt
Kontakt: erwachsenglauben@kirche-uckermark.de

Weihnachten nicht allein am 24. Dezember 2018 im Gemeindezentrum

Sie haben Heilig Abend noch nichts vor? Sie haben keine Familie oder alle sind weit weg und irgendwie gruselt es Sie schon davor, Heilig Abend allein zu sein? Oder Sie kennen Jemanden, dem es so geht und möchten ihn gerne „unter Leute bringen“?

Dann laden wir Sie ein, am 24. Dezember 2018 zum „Weihnachten nicht allein“ ins Gemeindezentrum Berkholzer Allee 10 zu kommen. Wir machen uns einen gemütlichen Nachmittag mit Musik, Gebäck, Geschichten, Spielen, Gesprächen und bereiten zusammen ein angemessen festliches Abendessen.
Wir beginnen um 15 Uhr und enden 21 Uhr, es ist aber auch möglich nur einen Teil der Zeit (z.B. nach dem Gottesdienst) zu kommen.
Um Sie in die Planungen einzubeziehen, bitte ich Sie um eine vorherige Anmeldung. Gemeindezentrum Fr. Holzäpfel, Tel: 416552