Ökumenische Bibelwoche vom 14. bis 27. Januar 2019

Mit Paulus glauben

Wieder laden wir Sie herzlich ein, an 6 Tagen in diesem Januar den Phillipperbrief zu lesen, zu bedenken und zu besprechen.
Am Sonntag, den 27. Januar, um 14:00 Uhr, feiern wir im Gemeinderaum der Oderstraße in Schwedt, gemeinsam den Abschlußgottesdienst dazu.
Unser Arbeitsheft, das für alle bereit liegt, trägt den Titel: Freut euch – und sorgt euch nicht. Damit ist ein Wort aus dem Phillipperbrief, Kapitel 4 aufgenommen worden.
Freude steckt an. Im Zusammenhang des Briefes wird deutlich, dass es nicht um die Freuden geht, die Menschen einander bereiten oder die man gar kaufen kann. Vielmehr ist die Freude begründet im Evangelium Jesu Christi.
So lesen wir im Vorwort des Bibelwochenmaterials:
„Die Freude am Evangelium prägt den Alltag. Deswegen hat der Philipperbrief eine durchaus praktische Gewichtung, mit vielen Anleitungen, Mahnungen zur Lebensgestaltung der Christen: „Seid unter euch gesinnt, wie es der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht“ (Phil 2,5). Freude steckt an. In diesen Strom der Freude dürfen wir eintauchen, wenn wir uns in der ökumenischen Bibelwoche dem Philipperbrief zuwenden.“

Wie immer laden wir entweder zum Nachmittag um 15 Uhr in das ev. Pfarramt oder zum Abend um 19 Uhr in das katholischen Pfarramt ein:

14. Januar Mit Gewinn – Philipper 1,1–26
16. Januar Mit größter Ehre – Phil 1,27–2,11
18. Januar Mit neuen Werten – Phil 3,1–16
21. Januar Mit Brief und Siegel – Phil 3,17–4,3
23. Januar Mit Hoffnung und Freude – Phil 4,4–9
25. Januar Mit allem Nötigen – Phil 4,10–23