Liebe Gemeindemitglieder, liebe Besucher unserer Internetseite,

die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 schränken uns alle in unserem Alltag ein. So sind für die nächste Zeit alle Gottesdienste, Veranstaltungen, Kreise und Zusammenkünfte in unserem Sprengel abgesagt.

In einem Brief wenden sich unsere PfarrerInnen an uns. Sie finden den Brief hier:

Brief unserer PfarrerInnen

Wir wollen gerade in diesen schwierigen Zeiten im Glauben zusammen kommen, aber in einer etwas anderen Art und Weise.
Jeden Sonntag um 10:00 Uhr sollen die Glocken in allen Kirchen des Pfarrsprengels läuten. Setzen Sie sich dann zu Hause eine kleine Weile in Ruhe hin, zünden eine Kerze an, beten ein „Vater unser“ und schon sind wir so alle miteinander verbunden. Halten Sie einen kleinen Gottesdienst, in dem Sie sich die Andacht zu Gemüte führen, die unsere drei PfarrerInnen für jeden Sonntag abwechselnd vorbereiten und zur Verfügung stellen.

Und hier finden Sie die Andacht für den 05.04.2020:

Zum Nachlesen:

Andacht_Palmarum_05042020

Zum Zuhören:

Musik:

J.S. Bach:
Erkenne mich, mein Hüter (Choral aus der Matthäuspassion BWV 244)
Schwedter Vokalkreis, Kammerchor novaChord (Prenzlau)
Konzertmitschnitt vom 14.04.2019 aus der Katharinenkirche Schwedt
Leitung: Andreas Kessler

J.S. Bach:
Was mein Gott will (Choral aus der Matthäuspassion BWV 244)
Schwedter Vokalkreis, Kammerchor novaChord (Prenzlau)
Konzertmitschnitt vom 14.04.2019 aus der Katharinenkirche Schwedt
Leitung: Andreas Kessler

J.S. Bach:
Choralbearbeitung über „Wenn wir in höchsten Nöten sein“ (BWV 641)
Andreas Kessler spielt an der Schuke-Orgel der Katharinenkirche Schwedt.
Aufnahme vom 01.04.2020

Wir helfen Ihnen!

Die Ausbreitung des Corona-Virus hat gravierende Auswirkungen auf den Alltag von uns allen. Für einige Menschen ist es lebenswichtig, sich genau an die strengen Empfehlungen zu halten und keine Kontakte mehr mit Menschen außerhalb der häuslichen Gemeinschaft zu haben. Dazu zählen auch Einkäufe oder andere wichtige Besorgungen außer Haus.

Gehören Sie zu den besonders gefährdeten Menschen, weil Sie über 60 Jahre alt sind oder unter bestimmten Vorerkrankungen leiden? Oder kennen Sie Menschen, die zu dieser besonders gefährdeten Personengruppe gehören?

Wir unterstützen Sie.
Wir kaufen für Sie ein oder erledigen andere notwendige Besorgungen für Sie. Melden Sie sich bei uns oder geben Sie die Information an hilfsbedürftige Menschen weiter.

Sie erreichen uns tagsüber unter einer der folgenden Telefonnummern:

Christa Zepke – 03332/267259
Carsten Hoffmann – 03332/5292327
Gunter Ehrlich – 03332/414663
Marie Holzäpfel – 03332/416552

Wir organisieren für Sie Ihren Einkauf oder Erledigen andere wichtige Besorgungen. Die genauen Abläufe besprechen wir dann im Einzelnen mit Ihnen per Telefon.

Wort des Bischofs Dr. Christian Stäblein

Auch der Bischof Dr. Christian Stäblein der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat sich in einen Brief an uns gewandt. Sie können ihn hier nachlesen:

200318_Wort_des_Bischofs

Herzlich Willkommen…

auf der Internetseite unseres Kirchensprengels Schwedt-Criewen-Vierraden. Wie es der Name bereits vermuten lässt, teilt sich unser Sprengel in drei Bereiche auf, zu denen mehrere Gemeinden gehören. Wollen Sie näheres über die einzelnen Bereiche erfahren? – Klicken Sie einfach auf die entsprechenden Bilder. In der obigen Menüleiste finden Sie wichtige Termine und Themen für den gesamten Kirchensprengel.

Schwedt

Criewen

Vierraden

Jahreslosung

Ich glaube ; hilf meinem Unglauben.
Markus 9,24

Monatsspruch

Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.
1. Kor 15,42